Rundschreiben // 01. November 2021

Liebe Olefer:innen,

die Bürgergemeinschaft Olef e. V. (BGO) hat sich nach dem Tod ihres langjährigen Vorsitzenden Alfred Kirch neu aufgestellt. Wir danken dem gesamten Vorstand für die geleistete Arbeit in den vergangenen Jahren.

Bei der Mitgliederversammlung am 30.09.2021 kam es zu Neuwahlen. Stefan Groß wurde als Vorsitzender gewählt, Martin Weis als stellvertretender Vorsitzender. Oliver Müller als Kassenverwalter und Michaela Scholl als Schriftführerin vervollständigen den Vorstand. Mit den Beisitzern Melanie Dreszus, Timo Hirschberg, Thorsten Lechner, Dennis Müller, Marcus Rodermond und Friedhelm Schmahl wird das Team komplett.

Neben den traditionellen Aufgaben, wie z. B. der Altpapiersammlung, Pflege der Knoppenhütte und weiterer ehrenamtlicher Arbeitseinsätze freuen wir uns sehr, die anstehenden Aufgaben und Herausforderungen anzugehen. Es ist darüber hinaus geplant, dass der historische Jahrmarkt, der seit jeher federführend von der BGO gestaltet wurde, in 2023 wieder stattfindet.

Gruppenfoto
Vorstand und Beisitzer der BGO e.V.:
v.l.n.r.: Oliver Müller, Marcus Rodermond, Melanie Dreszus, Michaela Scholl, Stefan Groß,

Martin Weis, Dennis Müller, Timo Hirschberg, Thorsten Lechner, Friedhelm Schmahl

Die vergangenen Monate haben noch einmal eindrucksvoll gezeigt, zu was wir als Dorfgemeinschaft fähig sind und dass sich jeder auf vielfältige Weise einbringen kann. Darauf möchten wir aufbauen und besonders auch wieder auf die Zusammenarbeit der einzelnen Vereine und Gruppierungen im Dorf zurückgreifen.

So freuen wir uns sehr, dass durch die Kooperation von BGO, Pfarreirat und Junggesellenverein (JGV) am Mittwoch, den 10. November um 18:00 Uhr der traditionelle St. Martins Umzug vom Dorfplatz Richtung Martinsfeuer am Bolzplatz stattfinden kann. Alle sind herzlich eingeladen.

Weitere Aktionen wie die Ausrichtung eines Helfersfests durch die Vereinsgemeinschaft und die Errichtung eines Weihnachtsbaums auf dem Dorfplatz gemeinsam mit dem Kindergarten sind die nächsten geplanten Projekte.

Die BGO hat außerdem zweckgebundene Spendengelder die Hochwasserkatastrophe betreffend in Höhe von € 17.702,55 (Stand 30.09.2021) erhalten. Alle betroffenen können den Antrag anbei bis 30.11.2021 ausgefüllt in den Briefkasten am Feuerwehrhaus einwerfen, falls sie Spendengelder in Anspruch nehmen möchten.

Ebenfalls liegt Antrag für eine Mitgliedschaft in der BGO diesem Schreiben bei. Wir würden uns freuen, viele neue Mitglieder gewinnen zu können, ob aktiv oder inaktiv. Mit dem Mitgliedsbeitrag unterstützen Sie die Erhaltung von Traditionen und zukünftige Projekte. Bitte werfen Sie den Mitgliedsantrag in den Briefkasten, der am Feuerwehrhaus befestigt ist.


Ein Dorf lebt durch seine Gemeinschaft und gemeinsame Aktionen. Daher sind Anregungen und Initiativen immer herzlich willkommen! Hierfür stehen der Vorstand und die Beisitzer jederzeit als Ansprechpartner zur Verfügung.

Viele Grüße,

Stefan Groß
-Vorsitzender-

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

vier × 1 =